Wer wir sind

Gemeinnützige Familienferienstätten in Deutschland bieten Urlaub für Familien in familienfreundlichen Unterkünften zu erschwinglichen Preisen an. Häuser in evangelischer und katholischer Trägerschaft, Häuser der Arbeiterwohlfahrt, des DRK, der Naturfreunde und des Paritätischen Wohlfahrtsverbandes haben sich zur Bundesarbeitsgemeinschaft Familienerholung zusammengeschlossen.

Gemeinnützige Familienferienstätten gehören zu den Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe. Im achten Sozialgesetzbuch zählt Familienerholung zusammen mit Familienberatung und Familienbildung zu den präventiven Hilfen, die allen Familien offen stehen. Demgemäß richten Familienferienstätten Ihre Arbeit an und für Familien aus, um sie für den Alltag zu stärken. Besonderes Anliegen ist: Familien in belasteten Lebenssituationen Urlaub zu ermöglichen.

Im Rahmen der Kinder und Jugendhilfe entwickeln wir zusammen mit (Landes-) Jugendämtern oder Wohlfahrtsverbänden Projekte für finanziell benachteiligte Familien. Familienferienstätten pflegen das Miteinander: Menschen mit und ohne Behinderung, Menschen verschiedener Kulturen, Alt und Jung: Alle sind uns willkommen. Besonders im Blick sind finanziell benachteiligte und/oder kinderreiche Familien, allein Erziehende sowie Familien mit behinderten oder pflegebedürftigen Angehörigen. Aufenthalte in Familienferienstätten werden in einigen Bundesländern abhängig von Einkommen durch Zuschüsse gefördert.

Wir gestalten Urlaub so, dass Eltern und Kinder sich wohlfühlen. Alle Häuser setzen dabei eigene Schwerpunkte: Erlebnispädagogik, Gesundheit, Natur und Umwelt, musisches und kreatives Gestalten, Sport. Allen gemeinsam ist: Familien können Zeit miteinander verbringen. Eltern und Kinder haben aber auch Zeit für die jeweils eigenen Bedürfnisse. Zusätzlich informieren und beraten wir rund um Themen, die Familien bewegen, z.B. Erziehung, Ernährung, Gesundheit, Medien, Glauben. Entdecken Sie die Möglichkeiten, die wir Ihnen bieten! Frosch Eddi zeigt, wie vielseitig Familienerholung ist, wenn man sie mit Kinderaugen betrachtet.

Urlaubsplanung mit Eddi

 

Eddi jongliertIn unseren Familienferienstätten kannst du mit deiner Familie, alleine oder mit anderen Kindern oder Erwachsenen spielen, basteln, malen, kochen, Sport treiben oder auch die umliegende Natur unter die Lupe nehmen. So viele Möglichkeiten! Eddi scheint dafür eine Lösung gefunden zu haben - sieht ganz so aus, als ob er einfach alles ausprobieren wird...

Bundesarbeitsgemeinschaft Familienerholung

In der Bundesarbeitsgemeinschaft Familienerholung (BAG FE) haben sich die Evangelische Familienerholung (Diakonie Deutschland – Evangelischer Bundesverband), der Katholische Arbeitskreis Familienerholung und der Gemeinsame Arbeitskreis Familienerholung (Arbeiterwohlfahrt, Deutsches Rotes Kreuz, Naturfreunde, der Paritätische) zusammengeschlossen.

Auf Bundesebene wird die BAG FE durch folgende Mitglieder vertreten:

Katholischer Arbeitskreis für Familienerholung e.V.

Geschäftsstelle:
Katholischer Arbeitskreis für Familienerholung e.V. (KAFE)
Breite Straße 110
50667 Köln
Tel.: 0221/292413-13
Fax: 0221/292413-50
E-Mail: info@kafe.de
Website: www.kafe.de

Elisabeth Winkelmeier-Becker MdB
Vorsitzende Katholischer Arbeitskreis für Familienerholung e.V.
und Bundesarbeitsgemeinschaft Familienerholung

Dr. Alexander Herb
Geschäftsführer Katholischer Arbeitskreis für Familienerholung e.V.
und Verband der Kolpinghäuser e.V.

Andreas Hase
Vorstand Katholischer Arbeitskreis für Familienerholung e.V.
und Vorstand Familienerholungswerk der Diözese Rottenburg-Stuttgart e.V.

Evangelische Familienerholung

Geschäftsstelle:
Evangelische Familienerholung
Caroline-Michaelis-Straße 1
Telefon: 030 65211-1674
Fax: 030 65211-3674
E-Mail: familienerholung@diakonie.de

Gabriele Lösekrug-Möller
Vorsitzende Evangelische Familienerholung

Wolfgang Hötzel
Leitender Ministerialrat i.R. / Vizepräsident der
evangelischen arbeitsgemeinschaft familie (eaf)

Karl-Heinz Jaworksi
Fachbereichsleiter Kirche in Freizeit und Tourismus
Vorstand Verein für Evangelische Familienferiendörfer in Württemberg e.V.

Gemeinsamer Arbeitskreis Familienerholung

Geschäftsführung:
Arbeiterwohlfahrt Bundesverband e.V.
Blücherstr. 62-63
10961 Berlin
Tel.: 030 / 26 30 9 - 453
Fax: 030 / 26 30 9 - 32 453

Marion von zur Gathen
Leiterin Abteilung Soziale Arbeit
Paritätischer Gesamtverband

Stephan Schenk
Leiter Naturfreundehaus Rahnenhof

Tim Ellmer
Geschäftsführer Familienferienstätte Sonnenwinkel

Geschäftsstelle BAG Familienerholung

Die Geschäftsstelle der BAG Familienerholung hat ihren Sitz in Köln. Wenn Sie Fragen oder weitere Informationen benötigen treten Sie gerne mit uns in Kontakt:

Geschäftsstelle
Bundesarbeitsgemeinschaft Familienerholung
c/o Verband der Kolpinghäuser
Breite Strasse 110
50667 Köln
E-Mail: info@bag-familienerholung.de

Geschäftsführung

Christina Borchert
E-Mail: borchert@bag-familienerholung.de
Telefon: 0221/29241316

Telefonische Erreichbarkeit in der Regel:
Montag – Donnerstag: 09.30 – 12.30 Uhr und 13.00 – 15.00 Uhr

Sachbearbeitung

Nicole Simberger
E-Mail: simberger@bag-familienerholung.de
Telefon: 0221/29241315

Telefonische Erreichbarkeit in der Regel:
Montag - Dienstag: 09.00 – 12.30 Uhr und 13.30 – 15.00 Uhr
Donnerstag – Freitag: 09.00 – 12.30 Uhr und 13.30 – 15.00 Uhr

Eva Haack
E-Mail: haack@bag-familienerholung.de
Telefon: 0221/29241314

Telefonische Erreichbarkeit in der Regel:
Dienstag – Mittwoch: 09.00 – 12.30 Uhr und 13.30 – 15.00 Uhr