Urlaub mit Pflegebett

Pflegende Angehörige benötigen Zeiten, um sich zu erholen – wollen dieses aber vielfach nicht ohne ihre pflegebedürftigen Angehörigen tun. Auf diesen zunehmenden Bedarf haben sich viele unserer gemeinnützigen Familienferienstätten eingestellt. Die Häuser arbeiten mit dem örtlichen Pflegedienst von Arbeiterwohlfahrt, Caritas oder Diakonie sowie Sanitätshäusern zusammen, um die erforderlichen Voraussetzungen zu schaffen. Die Leistungen werden wie zu Hause über die Verhinderungspflege abgerechnet. Die Häuser, die dieses Angebot auf Anfrage vorhalten, sind im Katalog in der Hausbeschreibung ausgewiesen durch „Urlaub mit Pflegebett“. In unserem Portal www.urlaub-mit-der-familie.de können Sie in der Suche das Merkmal eingeben und erhalten eine Liste der entsprechenden Häuser.

Zusätzlich bieten wir seit Mai 2018 zu diesem Thema die Broschüre „Urlaub mit der Familie – Familienerholung für Menschen mit Handicap, Pflegebedürftige und Angehörige mit Pflegeverantwortung“ an, die Sie hier elektronisch einsehen und bestellen können: www.bag-familienerholung.de/veroeffentlichungen/.

Die Familienerholung reagiert auch auf die gesellschaftliche Entwicklung der zunehmenden Pflege von Angehörigen im Kreis der Familie. Obwohl es grundsätzlich eine große Bereitschaft in der Gesellschaft gibt, die Pflege der Eltern zu übernehmen, berichten die Betroffenen von einer psychischen und zeitlichen Belastung, was zu negativen Auswirkungen auf die Familie insgesamt führen kann. Daher wurden in vielen Häusern Angebote für pflegende und zu pflegende Angehörige oder Entspannungsurlaube für pflegende Personen bei gleichzeitiger Hilfe für eine vorübergehende Verhinderungspflege entwickelt. Mit Blick auf den demographischen Wandel der nächsten Jahre, wird dieses Thema noch weiter an Bedeutung gewinnen.

Weiterführende Informationen finden Sie auf den jeweiligen Seiten der gemeinnützigen Familienferienstätten, die Ihnen gerne bei der Planung und Umsetzung eines Urlaubs mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Wir wünschen wohltuende Erlebnisse und eine gute Erholung!

DAS TEAM DER Bundesarbeitsgemeinschaft Familienerholung