PRESSEMELDUNG: Der digitale Ferienfahrtenkalender 2021: Ferienaktivitäten für Kinder und Jugendliche sowie Angebote zur Familienerholung

Rheinisch-Bergischer Kreis. Abwechslung genießen und etwas erleben – das wünschen sich Kinder und Jugendliche für ihre Ferien. Daher gibt es auch in diesem Jahr den Ferienfahrtenkalender, der gemeinsam vom Jugendamt des Rheinisch-Bergischen Kreises sowie von den Jugendämtern der Städte Bergisch Gladbach, Leichlingen, Overath, und Rösrath herausgegeben wird. Die Planung dafür ist aufgrund von Corona allerdings schwierig. Aufgrund der pandemiebedingten Einschränkungen und Unsicherheiten wird der Ferienfahrtenkalender daher rein digital veröffentlicht. Da es momentan noch keine Sicherheit gibt, ob die vorgesehenen Angebote wirklich stattfinden können, hilft das digitale Format dabei, zeitnah auf pandemiebedingte Veränderungen zu reagieren und das Angebot zu aktualisieren. Die Angebote wurden zudem überarbeitet und sind im Vergleich zu den Vorjahren deutlich reduziert. Veröffentlicht wird der Ferienfahrtenkalender ausschließlich im Internet, zum Beispiel auf den Seiten des Rheinisch-Bergischen Kreises unter: https://www.rbkdirekt.de/Dienstleistung.aspx?dlid=493 und unter https://www.familie-rhein-berg.de/.

Neues Angebot zur Familienerholung

Eine wertvolle Ergänzung steht mit der vom Bundesministerium für Familien, Senioren, Frauen und Jugend geförderten Neuauflage der Broschüre Familienerholung für Menschen mit Handicap, Pflegebedürftige und Angehörige mit Pflegeverantwortung zur Verfügung. Hier präsentieren 41 Familienferienstätten aus ganz Deutschland ihre individuellen Angebote für Menschen mit und ohne Handicap. Das ermöglicht auch insbesondere Familien in besonderen Lebenslagen den Urlaub. Weitere Infos gibt es unter https://www.bagfamilienerholung.de/broschuere-umdf/. Ausführliche Informationen zu den Fördermöglichkeiten und Unterstützungsangeboten sowie die entsprechenden Kontakte gibt es im Ferienkalender 2021.

Kreisweite Zusammenarbeit

Die kreisweite Zusammenarbeit macht es möglich, dass Kinder und Jugendliche trotz Corona aus einem vielfältigen Ferienprogramm im In- und hoffentlich auch im Ausland wählen können; auch überregionale Angebote sind aufgeführt. Die große Bandbreite hält so für jeden Geschmack ein passendes Freizeitangebot bereit. Für alle, die in den Ferien die Heimat nicht verlassen möchten, gibt es das passende Angebot bei der Stadtranderholung.
Um den Zugriff auch unterwegs zu erleichtern, hängen an vielen Orten, wie beispielsweise in Schulen, Rathäusern oder in den Bürgerbüros, Plakate des Ferienkalenders aus. Der darauf abgebildete QR-Code kann mit dem Handy gescannt werden und schon erscheint der Ferienkalender. Die im Ferienfahrtenkalender aufgeführten Ferienangebote stehen grundsätzlich allen Kindern und Jugendlichen, auch mit besonderem Unterstützungsbedarf und Behinderungen, offen. Um ihnen und ihren Eltern einen besseren Überblick zu geben, sind rollstuhlgeeignete Angebote durch Symbole gekennzeichnet.

 

Herausgeber:
Rheinisch-Bergischer Kreis, Der Landrat, Referat für Presse und Kommunikation, Postfach 20 04 50, 51434 Bergisch Gladbach
Internet: www.rbk-direkt.de